Dr. Burkei Internist Kaiserslautern

Dopplerverschlußdruckmessung

Die Dopplerverschlußdruckmessung der Beinarterien wird bei Verdacht auf Gefäßverengungen angewendet. Eine Blutdruckmanschette wird am Ober-oder Unterschenkel angelegt und aufgeblasen und mit einer bleistiftartigen Dopplersonde an den Füßen die Drucke der kleinen Arterien gemessen,sobald der Manschettendruck abgelassen wird.Zum Vergleich wird der Blutdruck an Ihrem Oberarm gemessen.Ist der Blutdruck an Ihren Beinen deutlich niedriger als am Oberarm ,besteht der Verdacht auf eine arterielle Durchblutungsstörung und es müssen weitere Untersuchungen durchgeführt werden ( z.B. Farbduplexsonographie der Beinarterien) ,um die Diagnose zu sichern.Um Durchblutungsstörungen zu erkennen,die nur unter Belastung auftreten, werden die Druckwerte grundsätzlich nach Muskelbelastung durch Zehenstände gemessen.

Gastroenterologische Leistungen

Kardiologische Leistungen

Angiologische Leistungen

SPRECHZEITEN

Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
8:00 - 13:00 und 15:00 - 19:00 Uhr
8:00 - 13:00 und 15:00 - 19:00 Uhr
8:00 - 14:00 Uhr
8:00 - 13:00 und 15:00 - 19:00 Uhr
8:00 - 14:00 Uhr

KONTAKT

PRE Park
Europaallee 9
67657 Kaiserslautern

Tel: 0631 55 09 84-0
Fax: 0631 55 09 84-44

info@praxis-dr-burkei.de
Diese Seite verwendet Cookies, wenn Sie auf der Seite bleiben, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen